ANTIQUARIAT DÜWAL

zurück Gemeinschaftskatalog 2017
Bestellen
zurück Aktuelles Das Antiquariat Suche Kontakt/Impressum/AGB english

 

Antike

Architektur

Autographen

Baedeker

Geographie/
Landeskunde

Geschichte

Illustrierte
Bücher

Hier finden Sie die ausführlichen Beschreibungen zu unserem Beitrag im Gemeinschaftskatalog der Antiquare 2017
Stand: 18.05.2017

evtl. kein Bild
[Andreae, Johann Valentin]. Chymische Hochzeit: Christiani Rosencreütz. Anno 1459. Arcana publicata vilescunt: & gratiam prophanata amittunt. Ergo: ne Margaritas obijce porcis, seu Asino substerne rosas. Straßburg, Lazarus Zetztner Erben (gedruckt bei Conrad Scher), 1616. 8vo. Mit Verlegermarke auf dem Titel u. einigen Holzschnitt-Kryptogrammen. 143 S. Schlichte mod. Pp. Marmorschnitt. <Nr. 19953>
€ 7.500,00
VD17 23:279666R. - Diese Variante nicht bei Dünnhaupt, 263, entspricht 15.1 (Kollation) bzw. 15.2 (Titelbl.). - Eine von vier Rosenkreuzer-Hauptschriften Andreaes (1586-1654). Aus dem Jahr der Erstausgabe existieren Drucke mit 146 und 143 Seiten, beide sowohl mit Verlagsangabe "Zetzner" und "Zetzners Erben", die zeitliche Einordnung ist nicht endgültig geklärt. Vorliegende Ausgabe ist wohl eine Titelauflage des zweiten Drucks, der durch einige geringe Verkleinerungen und Zusammenziehungen auf ein glattes Bogenmaß gebracht wurde. - Umschlag berieben. Titelbl. etw. fleckig, Spuren eines Lerderzeichens am rechten Rand. Einige Tintenmarginalien von alter Hand. Im Rande eng beschnittten, teils unter Verlust weniger Buchstabenteile der Randglossen oder Bogensignaturen. Vorletztes Bl. m. kl. Restaurierung, letztes Bl. neu aufgezogen.

evtl. kein Bild
Basilius Valentinus. Letztes Testament und Offenbahrung der himmlischen und irrdischen Geheimnüß so in einem Altar gefunden: in fünff Bücher abgetheilet derer innhalt auff nachfolgendem Blat zufinden ist... publiciret. Durch Georgium Claromontanum. 2 Teile in 1 Band. Jena, Jan Eyring u. Johann Perfert Erben, 1626. 8vo. Mit einigen Holzschn.-Vignetten. 24 Bl., 272 S. Schlichte moderne Brosch. Marmorschnitt. <Nr. 19954>
€ 3.500,00
VD17 3:006001R. - Brüning 1466. - Erste Ausgabe. - Die Verfasserschaft des Basilius ist zweifelhaft. - Beigebunden 49 S. Handschrift d. Zt. (S. 273-321) mit chemischen Rezepten wohl nach einer Vorlage von 1541, teils mit Bezug zum voranstehenden Druck, davon 2 Seiten lateinisch. - Titel mit Ausriß am oberen rechten Rande (ca. 8 x 2 cm) unter Verlust einiger Buchstaben, mit Papier ergänzt. Zahlreiche Bleistiftmarginalien von alter Hand. - Von großer Seltenheit (nicht im Jb. d. APr. 1950ff.).

evtl. kein Bild
Guarini, Battista. Pastor Fido Oder die allerschönste Tragi-Comoedia, Der Getreue Hirte genant/ so jemahls auff dem grossen Theatro der Welt gesehen worden... Anitzo aber in das Hoch-Teutsche auffs fleissigste versetzet... (v. Statius Ackermann). Erfurt/Weimar, Johann Birckner/Eylicker Witwe, 1663. 12mo. Mit Kupfertitel sowie 7 blattgr. Kupferstichen. 23 Bl., 408 S. Pgt. d. Zt. m. hs. Rückentitel. <Nr. 19351>
€ 450,00
VD 17 23:288033Q. - Seltene frühe deutsche Ausgabe der Schäfer-Poesie des Giovanni Battista Guarini (1538-1612), die stilbildend für die "tragicommedia" wirkte. - Pgt. stärker fleckig. Kupfertitel im weißen Rande unten m. Abriß, 1 Bl. (S. 65/66) kaum merkbar durch eingebundene Kopie ersetzt. Papier leicht gewellt, stellenweise fleckig.

evtl. kein Bild
Fortunatus mit seinem Seckel und Wünsch-Hütlein. Wie er dasselbe bekommen, und ihm damit ergangen, in einer überaus lustigen Lebens-Beschreibung vorgestellet. Mit schönen Figuren gezieret. Gedruckt in diesem Jahr. s.l. (Nürnberg?), s.e., s.d. (ca. 1680). 8vo. Mit 29 Textholzschnitten. 160 S. Pgt. d. 19. Jhs. m. Rückentitel. Marmorierte Vorsatzpapiere, Marmorschnitt. <Nr. 19124>
€ 500,00
Nicht bei VD17 (etwa satzgleich mit VD17 23:232836P aber mit anderen Vignetten u. Titelblatt). - Einband fleckig. Papier etw. gebräunt u. teils gering stockfleckig. Die Holzschnitte teils sehr schwach. Vorsatz m. hs. Vermerk.

evtl. kein Bild
Petitus, Petrus (Petit, Pierre). De amazonibus dissertatio, qua an verè extiterint, necne, variis ultro citroque conjecturis & argumentis disputatur. Multa etiam ad eam gentem pertinentia, ex antiquis monumentis eruuntur atque illustrantur. Editio Secunda, Auctior & Correctior. Amsterdam, Johann Wolters & Ysbrand Haring, 1687. 8vo. Mit gest. Titel, gest. Faltkarte, 48 Kupfern u. einigen Holzschn. im Text. 5 Bl., 398 S., 6 Bl. Pgt. d. Zt. m. hs. Rückentitel. Blauschnitt. <Nr. 19548>
€ 350,00
Zweite Ausgabe der seltenen Abhandlung über die Amazonen mit Belegen aus zahlr. lateinischen und griechischen Quellen (letztere mit lateinischer Übersetzung) sowie Darstellungen auf Münzen und in der Kunst. - Pergament fleckig. Modernes Exllibris im Innendeckel. Auf Vorsatz sorgfältige inhaltliche Notizen von alter Hand. Titel m. zwei kleineren Ausrissen. Sonst und insgesamt ein sehr schönes Ex. von guter Erhaltung.

evtl. kein Bild
Fabricius, Johann Albert. Bibliotheca graeca sive notitia sriptorum veterum graecorum, quorumcunque monumenta integra, aut fragmenta edita exstant: tum plerorumque e mss. ac deperditis... Mischauflage. 14 Bände (alles). Hamburg, Christian Liebezeit & Theodor Christoph Felginer, 1711-1728. 4to (21 x 17 cm). Mit gest. Verfasserportrait, 13 (9 wiederh.) gest. Frontispizen, 5 (4 wiederh.) gest. sowie einigen Holzschn.-Titelvignetten. Titel in Rot u. Schwarz. Je Band ca. 850 S. Leder der Zeit auf 5 Bünden m. RSchild. u. Rückenvergoldung. Rotschnitt. <Nr. 19741>
€ 1.400,00
Vollständige Reihe des berühmten monumentalen Hauptwerks des Fabricius (1668-1736), meist in Erster Ausgabe. Der erste Band mit "editio tertia" betitelt, die folgenden mit gegenüber den Erstausgaben etw. späteren Druckjahren. - Einbände berieben, teils kl. Fehlstellen oben u. unten am Rücken. Vereinzelt fleckig. Insgesamt schöne, wohlerhalten Bände.

evtl. kein Bild
Origenes. Origenous ta heuriskomena panta. Origenis opera omnia quae graece vel latine tantum exstant et ejus nomine circumferuntur. Ediderunt Carolus et Carol. Vincent Delarue. Denuo Recensuit Emendavit Castigavit Carol. Henric. Eduard Lommatzsch. 25 Bände (vollständig) Berlin, Haude u. Spener, 1831-1845. 8vo. Je ca. 400 S. Marmorierte Pp. d. Zeit m. 2 RSchildern. Gelbschnitt. <Nr. 19418>
€ 750,00
Seltene Origenes-Gesamtausgabe von Carl Heinrich Eduard Lommatzsch (1802-1882) nach Charles de la Rue (1643-1725) mit Einführungen, kritischem Apparat, einer Biographie usw. Enthält auch Schriften, die heute nicht mehr Origenes zugeschrieben werden. - Einbände berieben, einige am Rücken stärker, RSchilder teils m. Fehlstellen. Kopfschnitt bei allen Bänden fleckig, durchgehend schmaler Wasserrand an der Oberkante. Im Text sauber.

evtl. kein Bild
Pauly, (August Friedrich). Pauly's Real-Encyclopädie der classischen Alterthumswissenschaft in alphabetischer Ordnung. Zweite völlig umgearbeitete Auflage, hrsg. v. Wilh. Sigm. Teuffel. 6 in 8 Bänden. Stuttgart, J. B. Metzler, 1842-1866. Gr.-8vo. Je Band ca. 1800 S. Hldr. d. Zeit m. 2 RSchildern. (OBrosch. beigebunden). An zwei Kanten unbeschnitten. <Nr. 19505>
€ 1.200,00
Der "Ur-Pauly", Grundlage der später auf 84 Bände angewachsenen Realenzyklopädie, erschien noch in recht bescheidenem Umfang. Der erste Band, ursprünglich 1837 erschienen, in der ausführlicheren, auf 2 Bände angewachsenen Neubearbeitung von Teuffel, während die weiteren Bände keine Neubearbeitung mehr erfuhren. - Einbände berieben, kl. Fehlstellen im Leder. Kl. Name auf Vorsatz. Vereinzelt etw. stockfleckig, in Bd. 4 eine Lage in Kopie. Sonst wohlerhaltene, schöne Bände.

evtl. kein Bild
Goguet, Anton Yves. Untersuchungen Von dem Ursprung der Gesezze, Künste und Wissenschaften. Wie auch ihrem Wachsthum bei den alten Völkern. Aus dem Französischen von Georg Christoph Hamberger. 3 Theile in 1 Band. Lemgo, gedrukt mit Meyerschen Schriften, 1760-1762. 4to. Mit gest. Frontispiz von J.H. Meil, 3 gest. Falttaf. u. 2 gef. Tabellen. XXII, 398 S.; 2 Bl., 372 S.; 2 Bl., 280 S., 8 Bl. Ldr. d. Zeit auf 5 Bünden m. RSchild u. Rückenvergoldung. Rotschnitt. <Nr. 19386>
€ 480,00
Erste deutsche Ausgabe des zuerst 1758 in Paris erschienenen Werkes über Handwerk, Handel u. Gewerbe sowie Baukunst, Entdeckung der Edelsteine, Arzneikunst, Astonomie, Schiffahrt usw. - Nicht beigebunden sind die 6 Taf. zu Teil II-III sowie die Tabelle zu Teil III. - Einband berieben, Fehlstellen im Leder, v.a. am Rücken. Im Innendeckel Widmungsschild als Schulprämie des Joachimsthalschen Gymnasiums Berlin an Isaac Elias Itzig, vom Rektor (Johann Heinrich Ludwig) Meierotto 1796 unterzeichnet. - Die ersten Bl. stark angerändert, im Rande teils fleckig, Schnitt stark oxidiert, obere Ecke gegen Ende wasserrandig.

evtl. kein Bild
(Green, John (ed.)). A New General Collection of Voyages and Travels: Consisting Of the most Esteemed Relations, which have been hitherto published in any Language: Comprehending every Thing remarkable in its Kind, in Europe, Asia, Africa, and America... A complete System of Modern Geography and History, exhibiting the Present State of all Nations... 4 Bände (komplett). London, Thomas Astley, (1745-1747). 4to (27 x 21 cm). Mit 4 gest. Frontispizen sowie 223 (st. 227) teils gef. Kupfertaf. XI S., 6 Bl., 680; VIII S., 2 Bl., 732; VI S., 2 Bl., 605; XII S., 2 Bl., 751 S., 21 Bl. (Index). Hldr. d. Zeit auf 5 Bünden m. dekorativer Rückengoldprägung. <Nr. 19379>
€ 2.400,00
Erste Ausgabe dieser umfangreichen Sammlung von Reisebeschreibungen mit geographischen, historischen und kulturhistorischen Berichten von Amerika, Afrika und Asien. Die Tafeln zeigen über 30 Karten der beschriebenen Gebiete sowie Ansichten, Menschen, Gebräuche, Tiere usw. - Vol I: Mit 5 (st. 8) Karten u. 14 (st. 15) Taf., Vol. II: 72 auf 73 Taf., Vol. III: 58 Taf.; Vol. IV: 73 Taf. - Einbände berieben u. bestoßen, Goldprägung teils abgeplatzt, kl. Fehlstellen oben u. unten an den Rücken. Im Rande teils stockfleckig, vorwiegend aber sauber u. insgesamt wohlerhalten.

evtl. kein Bild
Stedman, J. G. (John Gabriel). Narrative, of a five years expedition against the Revolted Negroes of Surinam, in Guiana, on the Wild Coast of South America; from the year 1772, to 1777: elucitating the History of that Country, and describing its Productions... 2 Bände. London, J. Johnson/J. Edwards, 1796. 4to (27,5 x 22 cm). Mit gest. Frontispiz, 2 gest. Titeln u. 80 Kupfertaf. u.a. v. William Blake nach Zeichnungen des Autors (davon 4 gef., inkl. 2 Karten u. 1 Plan). XVIII, 407 S., 4 Bl.; IV, 404 S., 4 Bl. Hldr. d. Zeit m. dekorativer Blind- u. Goldprägung des Leders. Marmorschnitt. <Nr. 19372>
€ 4.800,00
Erste Ausgabe. - Stedman (1744-1794) war an der Niederschlagung eines Sklavenaufstandes in Suriname beteiligt. Vorliegendes, teils vom Verlag stark überarbeitetes Werk basiert auf seinen Tagebuchaufzeichnungen und hatte großen Anteil am Bekanntwerden der grausamen Zustände in der Sklaverei dieser Kolonien, denen der Autor sehr kritisch gegenübersteht. Stedman verliebte sich in eine Sklavin, die er freizukaufen versuchte und schildert neben diesen persönlichen und den militärischen Erlebnissen auch Beobachtungen aus der Tier- und Pflanzenwelt des Landes. - Einbände geringfügig berieben. Wappenexlibris auf Innendeckel v. Bd. 1. Vorsätze, Kupfer u. angrenzende Bl. stockfleckig. Sonst sehr wohlerhaltene, dekorative Bände. - A Beautiful set of very good contition. Some foxing inside.

evtl. kein Bild
Pallas, P. S. (Peter Simon). Travels Through the Southern Provinces of the Russian Empire, in the Years 1793 and 1794. Translated from the German. In two volumes. 2 Bände. London, T. N. Longman and O. Rees, T. Cadell etc., 1802-1803. Mit 52 gest. Taf. (43 handkoloriert, 25 gef.) nach Geissler, 28 Vignetten (23 kolor.) sowie 4 gest. Faltkarten. XXIII, 552; XXX, 522 S., 1 Bl. Hldr. d. Zeit auf 5 Bünden m. RSchild. <Nr. 19401>
€ 3.600,00
Erste englische Ausgabe. - Pallas (1741-1811) bereiste im Auftrag der Petersburger Akademie in den Jahren 1768-1774 Russland und Sibirien bis zum Amur. Sein bedeutender Reisebericht beschreibt die geographischen, geologischen, zoologischen, archäologischen und völkerkundlichen Eigenheiten des Landes. Die hervorragenden und fein kolorierten Kupfer gehen auf den Leipziger Künstler C.G. Geißler zurück, der Pallas auf seiner Reise begleitete. Sie zeigen u.a. Kostüme und Trachten verschiedener Völker, Pflanzen, Tiere, Gebäude, Münzen und Inschriften. - Einbände berieben, Gelenke etw. angeplatzt, kl. Fehlstellen im Leder, Deckel stärker fleckig. Wappenexlibris im Innendeckel. Vorsätze fleckig, sonst nur ganz vereinzelt im Rande. Insgesamt sehr schöne, wohlerhaltene Bände.

evtl. kein Bild
Friedleben, Theodor. Börsen-Handbuch oder gründliche Darstellung des gesammten Börsen-Verkehrs und der Staatspapier-Geschäfte. Enthaltend die praktische Anleitung zu deren Berechnung nach dem Cours in Amsterdam, Augsburg, Berlin, Frankfurt a.M., Hamburg, Leipzig, London, Paris und Wien. Mit historischer Einleitung über Staatsanleihen und deren Tilgung. Ilmenau, Bernh. Friedr. Voigt, 1832. 8vo. Mit zahlr. Tabellen. XII, 244 S. Rotes Hldr. d. Zt. m. goldgeprägt. Deckelbordüren u. dezenter Rückenvergoldung. <Nr. 18611>
€ 2.500,00
Von großer Seltenheit. Nicht im Jb. d. APr. 1950ff., nur in wenigen deutschen Bibliotheken vorhanden. - Erste Ausgabe der frühen praxisnahen Abhandlung zum Börsengeschehen. Friedleben war Lehrer der mathematischen, merkantilischen und physikalischen Wissenschaften an der Mittelschule zu Frankfurt a.M. Ein zeitgenöss. Rezensent bescheinigt "eine genaue Kenntniss des behandelten Gegenstandes und die Fähigkeit, den Stoff so zu ordnen und zu behandeln, daß sich ein wohlgeordnetes Ganzes dadurch herausstellt", lobt weiterhin den erstmals anzutreffenden "rein praktisch-merkantilischen" Ansatz und bemerkt "wie reich die Schrift an Material und wie wichtig sie für den Kaufmann (den Banquier insbesondere) ist..." (Erg.-Bl. zur Jenaischen Allg. Lit.-Zeitung, No. 46, 1835). - Einband berieben, Rücken oben angeplatzt u. geleimt, m. kl. Fehlstelle. Exlibris auf Innendeckel, m. kl. Abklatsch gegenüber. Innen sauber u. wohlerhalten. Wenige Bl. in falscher Reihenfolge eingebunden, vollständig.

evtl. kein Bild
Clausewitz, General Carl von. Hinterlassene Werke über Krieg und Kriegsführung. 10 in 5 Bänden (alles). Berlin, Ferd. Dümmler, 1858-1869. Gr.-8vo. Mit Stahlstich-Portrait, 2 grenzkolor. Karten und 5 Plänen auf 2 Falttaf. sowie 1 gef. Tabelle. Hldr. d. Zt. mit gold- u. blindgeprägt. Rücken. Marmorschnitt. <Nr. 18481>
€ 1.200,00
Borst 1651. - Jähns 2852. - Bde. I-III in 3., IV-X in der 2. Auflage. Bd. I ohne den Reihentitel. - Bd. 1-3: Vom Kriege. Bd. 4: Der Feldzug von 1796 in Italien. Bd. 5-6: Die Feldzüge von 1799 in Italien und der Schweiz. Bd. 7 Der Feldzug von 1812 in Rußland, der Feldzug von 1813 bis zum Waffenstillstand und der Feldzug von 1814 in Frankreich. Bd. 8: Der Feldzug von 1815 in Frankreich. Bd. 9: Strategische Beleuchtung mehrerer Feldzüge von Gustav Adolph, Turenne, Luxemburg und andere historische Materialien zur Strategie. Bd. 10: Strateg. Beleuchtung mehrerer Feldzüge von Sobieski, Münich, Friedrich dem Großen und dem Herzog Carl Wilhelm Ferdinand von Braunschweig... - Einbände etw. berieben, 1 Bd. m. kl. Fehlstelle im Leder. Vorsätze gering leimschattig, nur ganz vereinzelt gering fleckig, vorwiegend sehr sauber, auf weißem Papier. Name auf Titel v. Bd. 7. Insgesamt wohlerhalten und dekorativ. - Von großer Seltenheit.
evtl. kein Bild

Goethe, (Johann Wolfgang von). Schriften. Neue Auflage. 8 Bände. - Und: Neue Schriften. Neue Auflage. 10 Bände. - Zusammen 18 Bände. Mannheim (d. i. Wien, Doll), 1801-1803. 8vo. Mit 18 gest. Frontispizen u.a. von Mansfeld u. 18 gest. Titelvignetten von Renard u.a., 1 gef. Stammtaf. u. 3 gef. Musikbeilagen (1 doppels. in 2 Teilen). Pp. d. Zt. m. RSchild. <Nr. 19961>
€ 1.800,00
Goedeke IV/3, 5. - Hagen 13 u. 15. - Seltener Mannheimer Nachdruck der Ausgabe Göschen 1787-1790 bzw. der Ausgabe Unger 1792-1800. Die nachgestochenen Kupfer nach Chodowiecki, Oeser, Angelika Kaufmann, Lips u.a., die Titelvignetten sämtlich in kreisrunden Medaillons. Die Verteilung des Inhalts in den "Schriften" etwas abweichend gegenüber der rechtmäßigen Ausgabe, in den "Neuen Schriften" etw. erweitert, hier zusätzlich Frontispize u. Titelvignetten, die in der Originalausgabe nicht vorhanden sind, außerdem 2 weitere Lieder auf den Musikbeilagen, die Hagen nicht nennt. - Einbände etw. berieben, bei zwei Bänden ein kl. RSchild. mit Initialen fehlend. Vereinzelt leicht stockfleckig.

evtl. kein Bild
Holtei, Karl von. Don Juan. Dramatische Phantasie in sieben Akten. Berlin, Officina Serpentis für Ernst Rowohlt, 1923. Gr.-8vo. (27 x 18 cm). Mit 14 sign. Orig.-Radierungen von Felix Meseck u. wiederholten 14 ORad. in Tasche des hinteren Spiegels. 235 S., 1 Bl., 2 w. Bl. Handgefertigter Meistereinband d. Zt. m. Deckel- u. Rückenprägung in Schwarz, Rot, Grün u. Gold, gepunzten Stehkanten u. geprägt. Innenkanten. Marmorierte Vorsatzpapiere, Kopfgoldschnitt (sign. Joh. Rudel Elberfeld). <Nr. 18697>
€ 2.500,00
Rodenberg, S. 120. - Nr. 3 von 15 Ex. auf Japan, bei denen alle 14 Radierungen signiert sind. Hier zusätzlich eine Extra-Suite aller Radierungen auf Japan, ebenfalls sämtlich signiert. - Handpressendruck der Officina Serpentis (Februar bis August 1923) in 265 Ex., Satz von Margarete Rühle, Druck von E.W. und E.H. Tieffenbach in Cicero Original-Unger-Fraktur, Druck der Radierungen in der Manus-Offizin von Fritz Voigt, Berlin. - Luxuseinband von Johann Rudel (1868-1955), Kunstbuchbinder in Tübingen und Professor an der Kunstgewerbeschule Elberfeld mit spielerisch leichten goldenen Punzierungen um ein geometrisches Ornament m. roten u. grünen Elementen auf braungefärbtem Schweinsleder. - Leder d. Spiegels auf fliegende Vorsätze durchschlagend. Von bester Erhaltung.

evtl. kein Bild
Platon. Platons Ausgewählte Werke. Deutsch von Schleiermacher. In fünf Bänden. 5 Bände. München, Georg Müller, 1918. 8vo. Titel in Rot u. Schwarz. 3 Bl., 404 S., 1; 3 Bl., 413 S.; 1; 3 Bl., 384 S., 1; 3, 430 S., 1; 3, 376 S., 1 Bl. Weinrotes OLdr. m. goldgeprägt. Deckel u. Rücken u. Innenkantenfileten. Kopfgoldschnitt, sonst unbeschnittene Büttenkanten. <Nr. 18584>
€ 1.250,00
Klassiker des Altertums. Erste Reihe. Ausgew. u. hsrg. v. Heinrich Conrad Bd. 23-27. - Eines von 150 numer. Ex. der Vorzugsausgabe auf Bütten in Ganzleder (dieselbe Nummer in allen 5 Bänden). - Buchausstattung v. Paul Renner. - Bünde u. Kanten teils etw. berieben, sonst sehr schöne Bände von bester Erhaltung. Bd. 3 farblich ein wenig variierend heller ausgefallen.

evtl. kein Bild
Walser, Robert. Fritz Kocher's Aufsätze. Mitgeteilt von Robert Walser. Leipzig, Insel, (1904). 8vo. Mit illustr. Doppeltitel u. 11 ganzs. Illustr. auf Taf. v. Karl Walser. 128 S. Unbeschnittene OBrosch. m. Deckelillustration v. K. Walser u. Rückentitel. <Nr. 19495>
€ 750,00
Sarkowski 1872. - WG² 1. - Badorrek-Hoguth A 28.1. - Erste Ausgabe der ersten Veröffentlichung mit den Illustrationen des Bruders Karl Walser, der seinerseits mit diesem Buch als Illustrator debütiert. - Enthält: Der Commis. Der Maler. Der Wald. - Einband minimal angestaubt, u. m. geringen Randläsuren, am Vorderdeckel m. kl. hinterlegten Einriß. Die sehr seltene Original-Broschur ansonsten wohlerhalten. Kl. Zensurstempel auf Titel, innen frisch.

 

Kunst

Literatur

Naturwissen-
schaften

Philosophie

Recht

Theologie

Varia

Wirtschaft

zurück